Schlagwort Relevanz

Es reicht schon längst nicht mehr, rein seine Angebote zu bewerben. Das Stichwort Relevanz betrifft inzwischen jede Branche, jede Form der Darstellung von Inhalten.

Es geht ums Suchen und v.a. ums Gefunden werden. Dabei geht es gar nicht darum, dass Sie lautstark wirbeln und trommeln. Statt dessen gibt es wesentlich zielgerichtetere Methoden, Ihre Zielgruppe zu erreichen. Angefangen mit Suchmaschinen optimierten Inhalten, welche Inhalte tatsächlich gebraucht werden - bzw. für die Zielgruppe relevant sind - und welche Kanäle im Kommunikations-Mix Sinn machen.

Investition in Inhalt: Guter Content wirkt und kommt zuerst. Vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen eröffnet die digitale Welt mit SEO einen entscheidenden Vorteil: sie ist wesentlich günstiger als herkömmliche Formen der Werbung und verschlingt keine Unsummen des Werbebudgets.
In der Mischung von eigenen Inhalten und Weiterempfehlungen durch andere (sogenannte owned und earned Media) liegt die goldene Mitte - und sie ist, wenn der Inhalt ankommt - freiwillig und authentisch. Und darauf zielt auch Google ab, dass im sogenannten Ranking eben den Nutzern die bestmöglichen und relevant(est)en Ergebnisse zu ihren Suchanfragen gezeigt werden.

Im Fazit: je attraktiver und relevanter ein Inhalt ist, desto höher ist seine Reichweite. Und je mehr Seiten und Plattformen diesen Inhalt verbreiten, desto wahrscheinlicher wird es, dass dieser gefunden wird. So wächst kontinuierlich die Sichtbarkeit, während der Inhalt sich nicht dem Nutzer aufdrängt, sondern von ihm gefunden wird. Werbeinhalt wird so wesentlich mehr als Service wahrgenommen.

 

Unser Autor:
Autor: Super User

Tags: Content Marketing, SEO

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok