Neue Webseite: Das Surf-Erlebnis muss stimmen

Hilfe, ich brauche eine Website, will die vielleicht auch selber pflegen, aber wer kann mir das zuverlässig und bezahlbar erstellen? Welche Lösung ist für mich sinnvoll? Die Webseite ist das digitale Aushängeschild jedes Unternehmes. Deshalb sollte sie auch mit der entsprechenden Wichtigkeit bedacht werden. Hier ein paar Infos für Einsteiger und technisch wenig Begeisterte.

 kws webdesign surferlebnis muss stimmenUnternehmens-Webseiten für kleine, mittelständische Unternehmen (KMU)

 
Ein Beitrag der kws werbeagentur – die Full-Service Agentur im Raum Donauwörth, Nördlingen, Wemding, Geopark Donauries.


Die Webseite ist der digitale Fingerabdruck eines Unternehmens. Sie repräsentiert genauso wie ein Unternehmensgebäude. Ihr Vorteil: ich muss nicht hinfahren und kann sofort und unmittelbar einen gewünschten ersten Eindruck bei meinen Besuchern hinterlassen.

Neben Ihrer Funktion als Online-PR und Angebotspräsentation, soll sie die Haltung und die Werte des Unternehmens oder einer Marke transportieren. Sie ist Kontaktpunkt zu allen Personen, die mit dem Unternehmen in irgendeiner Form in Kontakt treten: Kunden, Geschäftspartner, Keditinstitute, Dienstleister etc.

Bei der Planung der Webseite müssen im Vorfeld klare Entscheidungen getroffen werden

  • Wer wird der Hauptnutzer der Webseite / Zielgruppe?
  • Was soll die Webseite erfüllen bzw. bezwecken?
  • Wie kann ich meine Ziele messen?
  • Was steht mir zur Verfügung um die Ziele zu erreichen?
  • Wer soll die Webseite betreuen?
  • Wie oft benötige ich inhaltliche Updates und Verknüpfungen?

Nachdem die Zielgruppen definiert wurden, muss sich sorgfältig die Struktur und Gestaltung überlegt werden. Auch hier gibt es eine Basis-Checkliste:

  • Warum kommen Besucher auf die Webseite?
  • Was suchen die Besucher bzw. was erwarten sie?
  • Welche Einstiegspunkte in die Angebote sollten auf der Startseite prominent sichtbar sein?
  • Was wird benötigt, um Besucher länger auf der Webseite zu halten?
  • Ist der Inhalt übersichtlich und schnell zu erfassen?
  • Sind alle Inhalte aktuell?
  • Sind komplexe Inhalte vereinfacht dargestellt und mit Grafiken und Bildern unterstützt?
  • Wie ist die Textlänge?
  • Sind die Inhalte leicht zu lesen?
  • Stimmt das Verhältnis von angenehmer Lesart und dem Einsatz von Suchmaschinen Schlagworten?
  • Gibt es News, die integriert werden können, Produktinformationen vertiefen und interessanter gestalten, das Unternehmen beleuchten?

Vom Inhalt zur Benutzeroberfläche und Bedienfreundlichkeit (Usability)

Wie auch bei anderen Medien braucht es für die Webseite eine Inhalts-Strategie (Content-Strategie). Diese beeinflusst die Entwicklung der Benutzoberfläche. Zum einen technisch, da sich die Webseite auf die Endgeräte anpassen muss, die die Webseite ansteuern. Zum anderen inhaltlich / strukturell, da sie auf das Benutzverhalten zugeschnitten sein muss. Je leichter ein Besucher sich auf einer Webseite zurechtfindet, desto besser. Je nach Branche und Zielgruppe, steht 'Mobile first' ganz oben auf der Liste der Webentwickler. Auf der Basis der kleinsten mobile Zugangsgeräte werden die Informationselemente betrachtet und so die Benutzeroberfläche zweckmäßig gestaltet. Dabei kann es auch sinnvoll sein, dass manche Inhalte eher oder zuerst für die mobile Nutzung gezeigt werden als von einem Laptop aus. Wenn diese sogenannten Viewports zur Verfügung stehen, kann das System aufgrund der Displaygröße dem Besucher dann unterschiedliche, anwendungsrelevante Inhalte zeigen. So kann das Surf-Erlebnis optimal für den Besucher angepasst werden.

Nicht zu verlässigen sind die weiteren Kriterien für eine gutes Surf-Erlebnis: Ladezeiten, Darstellung, inhaltliche Qualität etc. Diese sind auch weiterhin für die Suchmaschinen-Optimierung von entscheidender Bedeutung. Eine schlechte Perfromance einer Webseite führt zu Frust beim Nutzer mit höheren Absprungraten und einer Abstrafung durch die Suchmaschinen.

Bei Überlegungen sogenannte Baukasten-Systeme zu nutzen, sollte umsichtig entschieden werden. Das Unternehmen macht sich abhängig zu vermeindlich günstigen Konditionen. Die Möglichkeiten in den Funktionen sind limitiert und reichen für eine umfangreichere Markenpräsentation meist nicht aus. Sobald der Baukasten zu eng wird, muss dann doch in eine eigene Webseite investiert werden. Wenn Sie außer einer digitalen Visitenkarte Ihr Unternehmensmarke professionell im Internet präsentieren wollen, können Sie sich die erste Runde sparen.

Die kws werbeagentur bietet für kleine, mittelständische Unternehmen bezahlbare Lösungen, die von Ihnen selbst oder in Zusammenarbeit mit unserem Team gepflegt und betreut werden können.

Fragen Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unser Autor:
Vanessa Cognard
Autor: Vanessa Cognard
Geschäftsleiterin

Tags: Web Design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok